Chaoskochen Kiel : Bella Italia

Wir sind zurück aus Asien und haben eine Zwischenlandung in Italien gemacht. Die Unmengen an gefälschten Markenprodukten sind auf diesem Wege einfach leichter einzuführen. Außerdem muss man nur mal aus dem Fenster gucken um einen Grund zu finden, raus aus diesen Gefilden zu wollen. Die Reise ging also an die olivenreichen Hänge Italiens. Um ein möglichst authentisches Feeling zu erzeugen, gab es die Vorspeise auch erst um halb 9 und die Nachspeise gegen 12. Selbstredend wurde auch dieses Mal gemeinsam gekocht und gegessen, allerdings nicht auf dem Ostufer, sondern in meiner bescheidenen Behausung auf dem glorreichen Westufer. Offenbar muss es letztes Mal geschmeckt haben, die gestiegene Teilnehmerzahl spricht jedenfalls dafür. Chaos war dementsprechend nicht, was uns mangelte, allerdings auch nicht gute Stimmung oder leckeres Essen. Das Menü des Abends lautete wie folgt:

  • Vorspeise – Italienischer Nudelsalat, dazu Bruschetta
  • Zwischengang – Tomatensuppe mit Mozzarella-Basilikum-Bällchen
  • Hauptspeise – Mediterrane Hähnchenpäckchen an Spinat-Käse-Pilz-Soße, dazu Wildreis
  • Nachspeise – Tiramisu

Dank vieler helfender Hände und motivierter Assistenten/innen konnten alle Gänge zur vollsten Zufriedenheit serviert werden. Wer hungrig nach Hause ging, hat irgendwas grundlegendes falsch gemacht. Futterneid ist ein ausgeprägtes Charakteristikum des allgemeinen Studenten. Um das noch ein wenig zu schüren, gibt es natürlich wieder reichlich Bilder vom Abend. Diesen gibt es für die Kurzangebundenen nach dem Klick auf Read More in 30 Sekunden zusammengefasst, aber auch für Leute mit mehr Zeit ist was dabei.

Zusammenfassungsvideo:

Wer mehr Zeit hat als 30 Sekunden, der kann natürlich auch die Bilder im Ganzen betrachten, zu finden in der Kochgalerie oder als praktische Slideshow nach diesem Absatz:

Kategorien: Leben und tagged mit: ,
Bookmark the permalink. Comments are closed, but you can leave a trackback: Trackback URL.
  • Neueste Kommentare

    • ExCheffe: Schön, schön, wird ja alles bei dir. Alles Gute weiterhin und frohe Feiertage. Viele Grüße vom ExChe ...
    • netfighters: Also ich habe Kiel erst in diesem Jahr kennen und lieben gelernt und sehr vieles was in dem Video zu ...
    • ExCheffe: Glückwunsch und aussprechende Annerkennung!!! ...
    • ExCheffe: Jaaaaaaa! Vieleicht beim Master :-) Gruß ExCheffe ...
    • raven: per spontan Einfall im Dozenten Büro :) mein erstes Thema, was aufgrund von Projekten und zeitlicher ...